Sie sind hier:

Spur ins Rockermilieu - Waffen aus Fabrik geschmuggelt

Datum:

Immer wieder hat die Polizei nicht registrierte Waffen sichergestellt, die aus einer Fabrik im Sauerland stammen. Jetzt wird klar: Ein Mitarbeiter hat sie weiterverkauft.

Eine der geschmuggelten Waffen.
Eine der geschmuggelten Waffen.
Quelle: David Inderlied/dpa

Ein Mitarbeiter des Sportwaffen-Herstellers Umarex in Arnsberg soll über Jahre halbautomatische Waffen aus der Fabrik gestohlen und weiterverkauft haben. Ende März wurde er laut Staatsanwaltschaft erwischt, wie er Einzelteile von Pistolen entwendet haben soll.

Dem ermittelnden Staatsanwalt zufolge hat er "etwa seit 2016 rund 100 halbautomatische Waffen in Umlauf gebracht". Der 47-jährige Verdächtige sei in U-Haft und habe gestanden. Viele der Waffen seien vermutlich in die Rockerszene weitergereicht worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.