ZDFheute

Bürgermeister: Europa "muss man leben"

Sie sind hier:

Wahlbeteiligung in St. Wendel - Bürgermeister: Europa "muss man leben"

Datum:

The Winner is: St. Wendel. In keinem anderen Wahlkreis gingen so viele Menschen zur Europawahl. Das schaffe man nicht, indem man "eine Europaflagge aufhängt", so der Bürgermeister.

Altstadthäuser an der St. Wendalinus Basilika in St. Wendel
Drei Viertel aller Wahlberechtigen aus St. Wendel sind zur Europawahl gegangen - nirgendwo in Deutschland waren es mehr.
Quelle: imago

heute.de: 74,4 Prozent der Wähler sind im Wahlkreis St. Wendel laut Wählerzähler der Nebenan-Stiftung zur Wahl gegangen. Das ist die höchste Wahlbeteiligung in Deutschland. Was sagen Sie denn dazu, so ganz frei aus dem Bauch heraus?

Peter Klär: Ich glaube, das ist ein gutes Zeichen, dass wir in St. Wendel so eine hohe Wahlbeteiligung gerade für Europa haben, und bin auch nicht so sehr überrascht, dass sie so hoch ist. Ich führe das darauf zurück, dass wir sehr viele Dinge und Veranstaltungen machen, die den europäischen Gedanken immer mit aufnehmen.

heute.de: Können Sie da ein konkretes Beispiel nennen?

Klär: Wir haben hier dieses Jahr wieder einen großen europäischen Jugendfußball-Cup mit vielen Mannschaften aus dem gesamten europäischen Ausland, wir machen regelmäßig große Märkte, die diesmal einen engen Bezug hatten zu England, aber zum Beispiel auch schon zu Frankreich. Dieses Jahr ging es besonders um das englische Königshaus.

Wir wollen damit auch die europäische Dimension der kleinen Kommunen, die ja das Leben von Europa ausmachen, in der Bevölkerung verankern. Dazu kommt, dass ich selbst ein überzeugter Europäer bin. Ich werde auch nicht müde, bei meinen eigenen Veranstaltungen auch immer darauf hinzuweisen, dass Europa ohne Kommunen und Bürger in den Kommunen nicht denkbar wäre.

heute.de: Also sind Sie selber auch sehr glücklich mit dem Ergebnis?

Klär: Ich bin sehr froh! Es zeigt doch, dass wir eine Stadt sind, die sich bewusst dem Thema öffnet. Und es hat dann auch die Auswirkung, dass die Menschen sich für Europa interessieren und auch dazu bekennen. Denn Europa, so ist meine Überzeugung, ist mehr als nur ein Gebilde: Es ist das, was die Menschen ausmacht, nämlich groß und europäisch zu denken. Das ist zumindest das, was mir am Herzen liegt.

heute.de: Nun sind Sie ja seit 2015 Bürgermeister, wie waren denn die Zahlen bei früheren Wahlen?

Klär: Die waren etwas geringer, bei ungefähr 60 bis 63 Prozent. Das liegt vielleicht daran, dass es jetzt auf mich bezogen einen überzeugten Europäer an der Spitze der Verwaltung gibt. Das ist ja immer auch persönliche Einstellung, aber ich bin so groß geworden - auch sprachlich und lebe auch Europa gerne vor. Ich versuche auch, so oft es geht, europäische Themen in die Kulturpolitik meiner Stadt einzubringen.

heute.de: Was würden Sie denn anderen Wahlkreisen empfehlen, die schlechtere Wahlbeteiligungen vorzuweisen haben?

Klär: Ich glaube, man kann die Menschen für Europa nicht dadurch gewinnen, indem man am Europatag eine Europaflagge aufhängt und sagt, das ist unser Europa. Man muss das von vorneherein einbringen - in den Schulunterricht, auch spielerisch im Umgang mit anderen Kulturen und Sprachen, die uns ja sehr nahe sind: Wir sind ja mitten im Saarland, ein europäisches Bundesland nahe zu Frankreich. Das sollte man nicht verordnen, sondern leben und vorleben. Ich glaube, dann gewinnt man junge Menschen auch für das Zukunftsprojekt Europa.  

Ich glaube, man kann die Menschen für Europa nicht dadurch gewinnen, indem man am Europatag eine Europaflagge aufhängt und sagt, das ist unser Europa.
Peter Klär

Das Interview führte Tai Becker.

Europawahl: Landkreise und kreisfreie Städte in Deutschland

Politik | Wahlen im ZDF -
Ergebnisse Deutschland - Landkreise
 

Wie haben die Parteien bei den Europawahlen in den Landkreisen und kreisfreien Städten abgeschnitten? Wo haben sie ihre treuesten Wähler? Und wie sah das Ergebnis bei den vorherigen Wahlen aus? Antworten finden Sie auf unserer interaktiven Ergebnisseite.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.