Sie sind hier:

Staatsanwaltschaft bestätigt - Deutscher in Mexiko erschossen

Datum:

Ein deutscher Radfahrer und sein polnischer Begleiter werden tot in Mexiko gefunden. Zunächst sah es nach einem Unfall aus, doch die Wahrheit ist eine andere.

Flagge Mexikos: Der Deutsche wurde Opfer eines Verbrechens.
Flagge Mexikos: Der Deutsche wurde Opfer eines Verbrechens.
Quelle: Presidencia De Mexico/handout/Presidencia de Mexico/dpa

Im Fall eines toten deutschen Radfahrers hat die Staatsanwaltschaft im mexikanischen Bundesstaat Chiapas Mordermittlungen bestätigt. Der 43-Jährige aus Freigericht bei Frankfurt sei erschossen worden, sagte Staatsanwalt Luis Alberto Sanchez. Im Schädel sei ein Einschussloch gefunden worden, das auf eine Feuerwaffe hinweise.

Ein ebenfalls tot gefundener polnischer Radfahrer war bereits zu Beginn der Woche identifiziert worden. Zunächst waren die Behörden von einem Unfall ausgegangen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.