Sie sind hier:

Staatsanwaltschaft - Eine Milliarde Euro Bußgeld für VW

Datum:

Volkswagen bekommt nun die Rechnung für die manipulierten Dieselmotoren und muss ein Bußgeld in Höhe von einer Milliarde Euro zahlen.

VW muss in der Dieselaffäre eine Milliarde Euro Bußgeld zahlen.
VW muss in der Dieselaffäre eine Milliarde Euro Bußgeld zahlen.
Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

In der Dieselaffäre hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein Bußgeld über eine Milliarde Euro gegen Volkswagen verhängt. "Volkswagen akzeptiert das Bußgeld und bekennt sich zu seiner Verantwortung", teilte die Volkswagen AG mit.

Nach den Ermittlungen sei es zu "Aufsichtspflichtverletzungen in der Abteilung Aggregate-Entwicklung im Zusammenhang mit der Fahrzeugprüfung" gekommen, hieß es. Von Mitte 2007 bis 2015 wurden "insgesamt 10,7 Millionen" dieser Fahrzeuge in den Verkehr gebracht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.