Sie sind hier:

Staatsanwaltschaft - Utrecht-Täter mit Terror-Motiv

Datum:

Ein Mann schießt in einer Straßenbahn in Utrecht wild um sich. Drei Menschen sterben. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Terror-Motiv aus.

Utrecht-Täter handelte allein und mit Terror-Motiv. Archivbild
Utrecht-Täter handelte allein und mit Terror-Motiv. Archivbild
Quelle: Peter Dejong/AP/dpa

Der mutmaßliche Todesschütze von Utrecht soll sich wegen mehrfachen Mordes mit terroristischem Motiv verantworten. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Utrecht mit. Er handelte nach Ermittlerangaben vermutlich allein. "Die Ermittlungen ergaben inzwischen Hinweise, dass der Verdächtige während der Schüsse keine Hilfe von anderen Personen bekommen hat."

Der 37-Jährige soll am Montag in einer Straßenbahn in Utrecht drei Menschen erschossen und drei weitere schwer verletzt haben.

Wie es in der Mitteilung der Staatsanwaltschaft hieß, werde weiter Hinweisen nach dem Motiv des Schützen nachgegangen. Untersucht werde, ob sich private Probleme mit einer radikalen Ideologie gepaart hätten und es daher zu dem Angriff gekommen sei. T. muss am Freitag vor einem Untersuchungsrichter erscheinen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.