Sie sind hier:

Donald Trump in Japan - Neuer Kaiser empfängt seinen ersten Gast

Datum:

Donald Trump ist der erste Staatsgast von Japans neuem Kaiser Naruhito. Nach viel Zeremonie ging es aber um Politik: Trump glaubt an Fortschritte in Nordkorea.

US-Präsident Trump bei Kaiser Naruhito von Japan.
US-Präsident Trump bei Kaiser Naruhito von Japan.
Quelle: ---/kyodo/dpa

Mit einem Empfang bei Kaiser Naruhito ist US-Präsident Donald Trump auf dem Höhepunkt seines Staatsbesuches in Japan angelangt.

Nach der Visite beim Kaiser kam Trump mit Ministerpräsident Shinzo Abe zusammen. Neben dem Handel steht die Sicherheitspolitik im Vordergrund. Beim Thema Nordkorea sieht Trump Fortschritte. "Das fühle ich", sagte Trump. Zweites großes Gesprächsthema ist der Handel - allerdings hatte Trump Erwartungen auf den baldigen Abschluss eines Handelsabkommens gedämpft.

Mehr über Trumps Besuch in Japan erfahren Sie hier:

Donald Trump und Shinzo Abe spielten zusammen Golf.

Staatsbesuch von Donald Trump - Vorerst kein USA-Japan-Abkommen 

US-Präsident Trump ist für vier Tage in Japan. Zwar habe es "große Fortschritte" bei Handelsgesprächen gegeben, doch einen Deal werde es noch nicht geben. Der Grund sind Wahlen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.