Sie sind hier:

Staatskrise - Hilfskonvoi vor Venezuela gestoppt

Datum:

Venezuelas Interimspräsident Guaido will sich mit Hilfslieferungen als handlungsfähiger Staatsmann präsentieren. Staatschef Maduro blockiert.

Rund 100 Tonnen Lebensmittel und Medizin stehen bereit.
Rund 100 Tonnen Lebensmittel und Medizin stehen bereit.
Quelle: Benjamin Rojas/dpa

Eine Hilfslieferung für Venezuelas Bevölkerung ist ins Stocken geraten. Zehn Lastwagen stehen in der kolumbianischen Grenzstadt Cucuta. Doch Soldaten aus Venezuela lassen sie nicht durch. "Venezuela wird diese Show der falschen humanitären Hilfe nicht zulassen", sagte Staatschef Nicolas Maduro.

Venezuelas selbst ernannter Interimspräsident Juan Guaido will die Hilfsgüter nach Venezuela schaffen lassen. Sie wurden von der US-Entwicklungsbehörde USAID zur Verfügung gestellt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.