Sie sind hier:

Staatsschulden 2017 gesunken - Schuldenberg ein Stück kleiner

Datum:

Die Schulden der öffentlichen Hand in Deutschland sind 2017 weiter gesunken. Das Maastricht-Ziel verfehlte Europas größte Volkswirtschaft aber erneut.

2010 betrug die Schuldenquote in Deutschland noch 80,9 Prozent.
2010 betrug die Schuldenquote in Deutschland noch 80,9 Prozent.
Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Deutschlands Schuldenberg ist dank sprudelnder Steuereinnahmen und extrem niedriger Zinsen im vergangenen Jahr wieder ein Stück kleiner geworden. 2017 verringerten sich die Staatsschulden um rund 53 Milliarden Euro auf 2,093 Billionen Euro, teilte die Bundesbank mit.

Die Schuldenquote ging um 4,1 Prozentpunkte auf 64,1 Prozent zurück. Mit diesem Wert liegt Europas größte Volkswirtschaft weiterhin über der in den Verträgen von Maastricht vereinbarten Obergrenze von 60 Prozent des BIP.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.