Sie sind hier:

Stadtduell in 2. Bundesliga - St.Pauli entscheidet Derby gegen HSV für sich

Datum:

Zum ersten Mal seit 1960 gewinnt der FC St. Pauli ein Heimspiel gegen den großen Stadtrivalen aus Hamburg.

Rick van Drongelen (r) vom HSV in Aktion gegen Dimitrios Diamantakos
Rick van Drongelen (r) vom HSV gegen Dimitrios Diamantakos (FC St.Pauli)
Quelle: dpa

Der FC St.Pauli hat den großen Stadtrivalen Hamburger SV in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Der Kiezklub gewann am Montagabend das emotionsgeladene 102. Derby mit 2:0 (1:0) und feierte den ersten Sieg gegen den Nachbarn seit dem 16. Februar 2011. Dimitrios Diamantakos (18.) mit seinem vierten Saisontreffer und ein Eigentor von HSV-Kapitän Rick van Drongelen machten vor 29.226 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion den verdienten Erfolg perfekt. Es war zugleich der erste Heimsieg in einem Pflichtspiel gegen den HSV seit Februar 1960, damals noch in der Oberliga.

Der Erfolg von St.Pauli war insgesamt verdient. Über weite Strecken waren die Kiez-Kicker die aggressivere und bissigere Mannschaft. Der HSV machte aus seinen spielerischen Möglichkeiten zu wenig.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.