Sie sind hier:

Stadtfest für Ehrenbürger - Künzelsau feiert Gersts Raumflug

Datum:

Der Astronaut Alexander hat seine Reise ins Weltall zur ISS angetreten. Seine Geburtsstadt Künzelsau ehrt ihren berühmten Sohn dafür mit einem eigenen Fest.

In Künzelsau verfolgte man den Raketenstart auf einer Leindwand.
In Künzelsau verfolgte man den Raketenstart auf einer Leindwand.
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Mit einem Stadtfest hat die Stadt Künzelsau den Start ihres Ehrenbürgers Alexander Gerst ins Weltall gefeiert. Vor einer Leinwand am Alten Rathaus verfolgten rund 5.000 Menschen, wie die Rakete mit dem in Künzelsau geborenen Astronauten in Kasachstan zur Internationalen Raumstation (ISS) abhob.

Vor dem Start erfuhren die Zuschauer bei einer Live-Schalte zwischen dem Kosmodrom in Baikonur, Künzelsau und dem Kontrollzentrum bei München Details über die Mission von Gerst.

Mehr zum Start von Astro Alex lesen Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.