Sie sind hier:

Stärkster Sturm seit 25 Jahren - Mehr Taifunopfer in Japan

Datum:

Taifun "Jebi" war der stärkste Wirbelsturm in Japan seit rund einem Vierteljahrhundert - mit tödlichen Folgen.

Die Zahl der Taifun-Opfer in Japan ist auf neun gestiegen. Mehr als 340 Menschen seien darüber hinaus durch den stärksten Sturm seit 25 Jahren verletzt worden, berichteten örtliche Medien. Rund 1,3 Millionen Haushalte waren ohne Strom.

Der Sturm brachte heftige Regenfälle mit sich. Er ist das jüngste in einer ganzen Serie von Unwettern, die Japan in diesem Sommer heimgesucht haben. Die Windgeschwindigkeiten im Zentrum des Wirbelsturms betrugen zeitweise bis zu 216 Kilometer die Stunde.

In Japan ist die Anzahl der Todesopfer des Taifun "Jebi" auf neun gestiegen, über 340 Menschen wurden verletzt. Der Taifun sorgte für Stromausfälle und Überschwemmungen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.