Sie sind hier:

Stahl und Aluminium - Trump nimmt EU von Zöllen aus

Datum:

Es drohte ein Handelskrieg zwischen den USA und der EU. Grund waren die hohen Strafzölle auf Stahl und Aluminium. Doch nun gibt es eine Wendung.

Die EU wurde von den Zöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen.
Die EU wurde von den Zöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen.
Quelle: Jochen Lübke/dpa

US-Präsident Donald Trump hat die Länder der Europäischen Union offiziell von den seit Freitag geltenden Strafzöllen auf Stahl- und Aluminiumimporte ausgenommen. Die Befreiung sei zunächst bis 1. Mai befristet, teilte das Weiße Haus mit. Sie gelte auch für Argentinien, Brasilien, Australien, Südkorea sowie für die US-Nachbarn Mexiko und Kanada.

Die Mitteilung wurde kurz vor Inkrafttreten versandt. Zuvor hatte Trumps Handelsbeauftragter Robert Lighthizer die Ausnahmeregelung bestätigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.