Sie sind hier:

Standardbrief auf 80 Cent? - Post erwägt Porto-Erhöhung

Datum:

Briefe zu verschicken dürfte künftig teurer werden. Für eine normale Postsendung könnten 70 Cent ab 2019 nicht mehr ausreichen.

Postbote wirft langen Schatten auf eine Straße. Archivbild
Postbote wirft langen Schatten auf eine Straße. Archivbild Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Der Versand eines Briefes könnte einem Medienbericht zufolge im kommenden Jahr teurer werden. Nach Informationen der "Bild am Sonntag" gibt es bei der Deutschen Post Erwägungen, das Porto für den Standardbrief 2019 um 10 auf 80 Cent anzuheben.

Die Bundesnetzagentur hatte nach der letzten Preiserhöhung, als das Porto für den Standardbrief von 0,62 Euro auf 0,70 Euro angehoben wurde, die Preise für drei Jahre eingefroren. Der nächste Termin für eine Portoerhöhung ist damit der 1. Januar 2019.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.