ZDFheute

Hochwasser in Südwestfrankreich

Sie sind hier:

Starke Windböen und Stromausfall - Hochwasser in Südwestfrankreich

Datum:

Nachdem Anfang Dezember Hochwasser den Südosten Frankreichs heimgesucht hatten, toben nun Sturmböen über dem Südwesten des Landes. Ein Mensch stirbt. Tausende sind ohne Strom.

Eine überschwemmte Straße in Cambo Les Bains.
Eine überschwemmte Straße in Cambo Les Bains.
Quelle: Bob Edme/AP/dpa

Heftige Sturmböen haben den Südwesten Frankreichs und die Insel Korsika getroffen. In Ilharre im Departement Pyrenees-Atlantiques starb Medien zufolge ein Mann. Laut TV-Sender Franceinfo ist er mit seinem Auto gegen einen auf die Straße gestürzten Baum gefahren. Fünf Menschen wurden demnach verletzt, als in den Departements Lot-et-Garonne und Landes Bäume auf Fahrzeuge stürzten.

Am Freitagabend waren dem Netzbetreiber Enedis zufolge rund 70.000 Haushalte im Südwesten ohne Strom. Auch am Samstag wurde mit starken Windböen gerechnet.

Erhöhte Alarmbereitschaft

Der Wind erreichte am Freitag eine Geschwindigkeit von bis zu 142 Kilometern pro Stunde, wie der französische Wetterdienst Météo-France auf Twitter mitteilte. Auf Korsika wurden bis zu 175 Kilometer pro Stunde verzeichnet. An manchen Messstationen waren demnach neue Höchstwerte gemessen worden.

Mehrere Départements wurden wegen der Stürme in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. An der Küste im Südwesten des Landes wurde vor Überflutung gewarnt. Aus Sicherheitsgründen wurden in mehreren Gemeinden auch Bewohner evakuiert. Im Département Pyrénées-Atlantiques galt ab Freitagabend wegen Überschwemmungsgefahr die höchste Warnstufe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.