Sie sind hier:

Starker Anstieg in Europa - Zehntausende an Masern erkrankt

Datum:

Das Masernvirus ist sehr ansteckend und verbreitet sich leicht. Das bekommt Europa zu spüren. Über 41.000 Infizierungen gab es in den ersten acht Monaten 2018.

Die WHO rät zu umfassenden Maßnahmen gegen Masern.
Die WHO rät zu umfassenden Maßnahmen gegen Masern. Quelle: Lukas Schulze/dpa

Die Zahl der Masernerkrankungen ist in der europäischen Region immens gestiegen. Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Kopenhagen mitteilte, haben sich im ersten Halbjahr 2018 mehr als 41.000 Kinder und Erwachsene mit Masern infiziert.

Mindestens 37 Todesfälle seien erfasst worden. Im gesamten Jahr 2017 waren in der WHO-Region Europa 23.927 Menschen erkrankt, 2016 waren es 5.273. Mehr als die Hälfte der Masernerkrankungen in diesem Jahr seien mit 23.000 in der Ukraine aufgetreten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.