Sie sind hier:

Starkes Erdbeben - Zahl der Toten in Japan steigt

Datum:

Ein starkes Erdbeben sucht die Menschen in Nordjapan heim. Häuser sind zerstört, Straßen aufgerissen und Geschäfte verwüstet. Die Zahl der Todesopfer steigt.

Eine schwer zerstörte Straße nach einem Erdbeben in Japan.
Eine schwer zerstörte Straße nach einem Erdbeben in Japan. Quelle: -/kyodo/dpa

Die Zahl der Todesopfer bei dem schweren Erdbeben im Norden Japans steigt. Wie die japanische Regierung bekanntgab, kamen mindestens sieben Menschen ums Leben. Etwa 30 Menschen wurden vermisst, wie Medien berichteten. Mehr als 200 erlitten Verletzungen, nachdem ein Erdbeben der Stärke 6,7 die Menschen im Schlaf überrascht hatte.

In vielen Regionen gingen Erdrutsche nieder, mehrere Häuser auf der nördlichen Insel Hokkaido wurden verschüttet. In drei Millionen Haushalten fiel der Strom aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.