Sie sind hier:

Start wie geplant am 1. Juli - Lkw-Maut auf allen Bundesstraßen

Datum:

Hunderttausende Lastwagen rollen über deutsche Straßen. Jetzt sollen sie auf viel mehr Kilometern Maut zahlen, um Geld fürs Sanieren hereinzubekommen.

Eine Kontrollstelle zur Erfassung der Maut für LKW.
Eine Kontrollstelle zur Erfassung der Maut für LKW.
Quelle: Carsten Rehder/dpa

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer setzt auf deutliche Mehreinnahmen für Investitionen durch die Ausweitung der Lkw-Maut. "Die Lkw-Maut auf allen Bundesstraßen kann pünktlich starten", sagte der CSU-Politiker.

Künftig sollen im Schnitt 7,2 Milliarden Euro pro Jahr hereinkommen, wenn zum 1. Januar 2019 auch neue Mautsätze gelten - rund 2,5 Milliarden mehr als bisher. Die Lkw-Maut soll zum 1. Juli auf das ganze, 39.000 Kilometer lange Netz der Bundesstraßen ausgedehnt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.