Sie sind hier:

Stasi-Hinterlassenschaft - Zerrissene Akten bleiben in Säcken

Datum:

Große Mengen an Stasi-Akten lagern zerrissen in den Archiven. Dies wird auch auf absehbare Zeit so bleiben.

Zerrissene Stasi-Akten bleiben in Säcken.
Zerrissene Stasi-Akten bleiben in Säcken. Quelle: Stephanie Pilick/dpa

Mehr als 28 Jahre nach dem Mauerfall liegen noch immer Millionen Schnipsel zerrissener Stasi-Akten ungenutzt in Säcken. Das werde vorerst so bleiben, die massenhafte Rekonstruktion am Computer komme nicht weiter voran, sagte der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn.

Das Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik habe zwar eine leistungsfähige Software entwickelt. Doch es gebe keine entsprechenden Scanner. Das Projekt sei vorerst gestoppt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.