Sie sind hier:

Statistisches Bundesamt - Mehr Abtreibungen in Deutschland

Datum:

Bis Ende September haben mehr Frauen eine Schwangerschaft abgebrochen als im Vorjahreszeitraum. 2016 war die Zahl noch zurückgegangen.

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche stieg leicht an.
Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche stieg leicht an.
Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

In Deutschland haben seit Jahresbeginn bis Ende September mehr Frauen abgetrieben. Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zwei Prozent auf 76.900, teilte das Statistische Bundesamt mit.

Ob auch der Anteil der Abtreibungen an der Gesamtzahl der Schwangerschaften gestiegen ist, wissen die Statistiker noch nicht. Dafür fehlen noch Bevölkerungszahlen. 2016 hatte es bei der Zahl der Schwangerschaftsabbrüche insgesamt einen leichten Rückgang gegeben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.