Sie sind hier:

Statistisches Bundesamt - Saar-Kommunen größte Schuldner

Datum:

Viele deutsche Kämmerer kämpfen gegen hohe Schuldenlasten. Ausgerechnet im kleinsten Flächenland lauern die höchsten Schulden.

Milliarden-Schulden belasten die deutschen Kommunen. Archivbild
Milliarden-Schulden belasten die deutschen Kommunen. Archivbild
Quelle: Oliver Berg/dpa

Die saarländischen Kommunen sind die am meisten verschuldeten in Deutschland. Dort entfielen Ende vergangenen Jahres auf jeden Einwohner rechnerisch 6.844 Euro kommunale Schulden. Dahinter lagen Hessen (5.189 Euro) und NRW (4.555 Euro), teilte das Statistische Bundesamt mit.

Die wenigsten Pro-Kopf-Schulden wiesen die Kommunen in Bayern (2.378 Euro) und Sachsen (2.567 Euro) auf. Insgesamt standen Deutschlands Kommunen Ende 2017 mit 269,2 Milliarden Euro in der Kreide (3.519 Euro pro Kopf).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.