ZDFheute

AKK macht Hennewig zum Bundesgeschäftsführer

Sie sind hier:

Parteispitze der CDU - AKK macht Hennewig zum Bundesgeschäftsführer

Datum:

Die CDU-Chefin reagiert: Annegret Kramp-Karrenbauer wechselt den Geschäftsführer ihrer Partei aus - und versucht offenbar damit, Kritik an ihrem Vertrauten und ihr zu entkräften.

Stefan Hennewig
Neuer Bundesgeschäftsführer der CDU: Stefan Hennewig.
Quelle: dpa

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer macht einen langjährigen Mitarbeiter des Konrad-Adenauer-Hauses zum Bundesgeschäftsführer - ihr umstrittener Vertrauter Nico Lange bekommt eine andere herausragende Funktion. Neuer Bundesgeschäftsführer werde der bisherige Leiter für Zentrale Aufgaben in der CDU-Zentrale, Stefan Hennewig. Der 45-Jährige werde eine Art Verwaltungschef im Konrad-Adenauer-Haus (KAH). Bei Lange bündelt Kramp-Karrenbauer die Bereiche Politische Planung, Strategie und Internationale Beziehungen.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kritik an Lange

Kramp-Karrenbauer verkündete ihre Entscheidung nach diesen Informationen in einer Mitgliederversammlung des Konrad-Adenauer-Hauses und anschließend im Parteipräsidium. Im KAH und in Teilen der Partei hatte es im Zusammenhang mit der Kampagne zur Europawahl und zum Umgang der Parteizentrale mit dem CDU-kritischen Video des Youtubers Rezo Kritik an Lange gegeben. So hatte der Landesverband Berlin der Jungen Union Lange wegen beider Punkte als untragbar bezeichnet. Der 44-Jährige ist seit April 2018 Leiter der Abteilung "Politische Planung" im Adenauerhaus und stellvertretender Bundesgeschäftsführer.

Hennewig arbeitet seit dem Jahr 2000 im Konrad-Adenauer-Haus, erst als Online-Redakteur, dann als Leiter der Internet-Redaktion. Von 2004 bis 2006 und für die Bundestagswahlkampagne 2017 leitete er den Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Seit 2006 ist er verantwortlich für den Bereich Zentrale Aufgaben. Neben Personalwesen und Controlling für das Konrad-Adenauer-Haus gehören in seinen Aufgabenbereich unter anderem die Mitgliederwerbung und die Weiterbildung für die Gesamtpartei. Hennewig hat Politik in Bonn und Bradford studiert. Er promovierte über die Nutzung des Internets und dessen Regulierung durch politische Akteure in Deutschland und den USA.

Analytischer Kopf mit Auslandserfahrung

Klaus Schüler (62), der seit 2007 Bundesgeschäftsführer war und als Vertrauter der früheren Parteichefin Angela Merkel gilt, hatte Mitte Mai mitgeteilt, dass er zum 1. Juli Bevollmächtigter des Spezialchemie-Konzerns Lanxess Deutschland für nationale und internationale Politikbeziehungen wird. Schon seit längerem war in der Partei spekuliert worden, dass Lange eine noch stärkere Position im Bereich der Planung, Strategie und den internationalen Beziehungen erhalten könnte.

Kramp-Karrenbauer hatte Lange als saarländische Ministerpräsidentin im Januar 2018 als Bevollmächtigten für Innovation und Strategie der Landesregierung in ihre Staatskanzlei nach Saarbrücken geholt. Nach ihrem Wechsel als CDU-Generalsekretärin folgte Lange ihr in die Parteizentrale. Der in CDU-Kreisen als analytischer Kopf geltende Lange verfügt über viel Auslandserfahrung.

Von Januar 2017 bis zu seinem Wechsel ins Saarland leitete er das Büro der parteinahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Washington. Zuvor war Lange fünf Jahre lang stellvertretender Leiter der Abteilung Politik und Beratung sowie Leiter des Teams Innenpolitik der KAS in Berlin. Von September 2006 bis April 2012 leitete der heute 44-Jährige das KAS-Büro in der Ukraine. Lange hat Politik, Kommunikationswissenschaft und Informatik studiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.