Sie sind hier:

Stegner über Einigung mit CSU - "Schmerzhafter Kompromiss"

Datum:

Am Freitagabend stand die Einigung von Union und SPD beim Thema Flüchtlingspolitik. Zufriedenheit über den Kompromiss herrscht darüber aber nicht überall.

Ralf Stegner ist unglücklich mit dem Kompromiss mit der CSU.
Ralf Stegner ist unglücklich mit dem Kompromiss mit der CSU. Quelle: Michael Kappeler/dpa

SPD-Vize Ralf Stegner hat eingeräumt, die Migrations-Einigung mit der Union sei in Teilen unerfreulich. "Kein Sozi wünscht sich, Kompromisse mit der CSU in der Flüchtlingspolitik machen zu müssen - ist immer schmerzhaft", schrieb er an Parteimitglieder.

Union und SPD hatten zuvor einen Streitpunkt bei den Koalitionsverhandlungen abgeräumt. Dabei ging es um die Auslegung eines Maximalwerts für die Zuwanderungszahlen. Nun soll es bei den Formulierungen aus dem Sondierungspapier bleiben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.