Sie sind hier:

Steigende Polio-Fälle - Neue Notimpfkampagne in Pakistan

Datum:

2018 half ein UN-finanziertes Polio-Impfprogramm, die Ausbreitung der Krankheit in Pakistan zu kontrollieren. Doch nun steigen die Fälle von Kinderlähmung wieder.

Ein Mädchen wird in Pakistan gegen Polio geimpft. Archivbild
Ein Mädchen wird in Pakistan gegen Polio geimpft. Archivbild
Quelle: Muhammad Sajjad/AP/dpa

Pakistan hat angesichts eines starken Anstiegs an Fällen von Kinderlähmung eine weitere Notimpfkampagne gestartet. Das sagte der Chef des Anti-Polio-Programms, Babar Bin Atta. Die Kampagne soll demnach drei Tage lang in 46 Bezirken des Landes durchgeführt werden. Seit Jahresbeginn seien bereits 58 Polio-Fälle registriert worden.

Laut Atta weigern sich jedoch viele Familien, ihre Kinder impfen zu lassen. Es gibt Gerüchte, der Impfstoff würde eingesetzt, um muslimische Kinder unfruchtbar zu machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.