Sie sind hier:

Stellenabbau bei Siemens - Ost-Regierungschefs warnen

Datum:

Siemens plant massiv Stellen abzubauen. Vor allem die Ost-Länder könnten davon betroffen sein. Deren Regierungschefs warnen vor den möglichen Auswirkungen.

Siemens plant einen radikalen Umbau.
Siemens plant einen radikalen Umbau. Quelle: Steffen Kugler/dpa

Die Regierungschefs von Berlin, Brandenburg, Sachsen und Thüringen warnen vor einem radikalen Umbau bei Siemens und möglichen Auswirkungen für die Regionen. "Der Osten darf industriell nicht abgehängt werden", teilten Michael Müller (SPD), Dietmar Woidke (SPD), Stanislaw Tillich (CDU) und Bodo Ramelow (Linke) gemeinsam mit.

"Die Standorte in Berlin, Ludwigsfelde, Leipzig, Erfurt und Görlitz bilden industrielle Kerne mit erheblichen strukturpolitischen Wirkungen", hieß es weiter.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.