Sie sind hier:

Steudtners Freilassung - Altkanzler Schröder vermittelt

Datum:

Der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner kommt frei. Die Bundesregierung reagiert erfreut. Altkanzler Schröder hat wohl die Finger im Spiel.

Außenminister Sigmar Gabriel
Außenminister Sigmar Gabriel Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Bei der Freilassung des Menschenrechtlers Peter Steudtner hat der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder eine zentrale Rolle gespielt. Demnach hat Schröder den Fall bei einem Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan angesprochen und erreicht, dass Steudtner aus der Haft entlassen wird.

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) bestätigte den Einsatz des Alt-Kanzlers gegenüber dem "Spiegel": "Ich bin Gerhard Schröder sehr dankbar für seine Vermittlung", sagte er.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.