Sie sind hier:

Stimmungstest für Präsidentin - Kommunalwahlen in Taiwan gestartet

Datum:

In Taiwan sind die Bürgerinnen und Bürger zu Kommunalwahlen aufgerufen. Doch die Bedeutung der Wahlen geht weit über die Kommunen hinaus.

Präsidentin Tsai Ing-wen bei der Stimmabgabe.
Präsidentin Tsai Ing-wen bei der Stimmabgabe.
Quelle: Chang Haoan/AP/dpa

In Taiwan haben die Kommunalwahlen begonnen. Sie gelten als Stimmungstest für Präsidentin Tsai Ing-wen. Die Präsidentin befindet sich in einer schwierigen Position.

Seit ihrem Amtsantritt vor zwei Jahren ist sie mit ihrer Fortschrittspartei DPP zu Peking immer mehr auf Distanz gegangen, weshalb China den Druck auf Taiwan erhöht hat. Dies hat in der Inselrepublik den Ruf nach formeller Unabhängigkeit verstärkt. Tsai Ing-wen will eine solch offene Konfrontation jedoch vermeiden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.