ZDFheute

Nato sieht Moskau in Verantwortung

Sie sind hier:

Stoltenberg zum INF-Vertrag - Nato sieht Moskau in Verantwortung

Datum:

Der INF-Vertrag war ein Meilenstein der Abrüstung. Nun sind die USA und Russland ausgestiegen. Nato-Chef Stoltenberg gibt im ZDF Moskau die Schuld.

"Wir wollen, dass Russland sich verantwortungsvoll verhält und nicht den Vertrag verletzt, aber das haben sie immer wieder getan", sagt Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zum Auslaufen des INF-Vertrages.

Stoltenberg sagte im heute journal: "Der russische Vorschlag eines Moratoriums entbehrt jedweder Glaubwürdigkeit." Auf die Frage von Claus Kleber, wer für den Nato-Zusammenhalt die größere Gefahr sei, Putin oder Trump, verweist Stoltenberg auf den Zusammenhalt der 29 Nato-Partner.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.