Sie sind hier:

Strache-Rauswurf eine Option - FPÖ arbeitet Wahldesaster auf

Datum:

Die FPÖ ist bei der Wahl in Österreich abgestürzt. Jetzt soll der Neustart folgen, aller Voraussicht nach in der Opposition. Der Ex-Parteichef spielt dabei wohl keine Rolle mehr.

Muss Strache die Partei verlassen?
Muss Strache die Partei verlassen?
Quelle: Roland Schlager/APA/dpa

Zwei Tage nach der Wahl in Österreich will die FPÖ heute über die Konsequenzen aus der verheerenden Wahlniederlage beraten. Dabei wollen die Rechtspopulisten auch darüber entscheiden, ob Ex-Parteichef Heinz-Christian Strache nach den Skandalen der vergangenen Monate aus der Partei ausgeschlossen wird.

Das Ibiza-Video mit Strache in der Hauptrolle hatte im Mai den Bruch der ÖVP-FPÖ-Koalition herbeigeführt. Eine Woche vor der Wahl geriet die Partei zudem in eine Spesenaffäre.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.