Sie sind hier:

Straßen und Keller überflutet - Heftige Wolkenbrüche in Hessen

Datum:

Nach den trockenen Hitzetagen ziehen in Hessen heftige Regenfronten auf. Nach der Brandgefahr kämpft die Feuerwehr jetzt gegen Wassermassen.

Wolkenbrüche in Hessen.
Wolkenbrüche in Hessen.
Quelle: Bernd März/dpa-Zentralbild/dpa

Heftige Gewitter und Wolkenbrüche sind auf Hessen niedergegangen. In Kirchhain bei Marburg ging soviel Starkregen nieder, dass an einer Schule der Unterricht an diesem Mittwoch ausfällt. Das berichtet die Feuerwehr.

Auch Stadtallendorf hatte mit Regenmassen zu kämpfen. Sie überfluteten ganze Straßenzüge, Keller standen unter Wasser. Manche Autofahrer blieben in der braunen Brühe stecken. Nach Starkregen hat die Feuerwehr auch in Südhessen zahlreiche vollgelaufene Keller auspumpen müssen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.