Sie sind hier:

Straßen und Keller überflutet - Unwetter im Westen und Südwesten

Datum:

Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes hatten vor Gewittern mit Starkregen, Hagel und Böen von bis zu 70 km/h gewarnt. Und genau so kam es auch.

Ein Blitz durchzuckt den Abendhimmel über Frankfurt am Main.
Ein Blitz durchzuckt den Abendhimmel über Frankfurt am Main.
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Im Westen und Südwesten Deutschlands haben Unwetter vielerorts Schäden hinterlassen. Straßen wurden überflutet und Keller liefen voll. Über das hessische Ober-Ohmen sagte ein Feuerwehrsprecher: "Der ganze Ort ist abgesoffen."

Am Frankfurter Flughafen wurden über 100 Starts und Landungen gestrichen. Im rheinland-pfälzischen Isenburg ereignete sich laut Polizei bei starkem Regen ein kleiner Erdrutsch. In Baden-Württemberg kam es etwa in Bruchsal zu Überschwemmungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.