Sie sind hier:

Streik bei Germanwings - Mehr als 170 Flüge fallen aus

Datum:

Die Flugbegleiter von Germanwings gehen von Montag bis Mittwoch in den Streik. Reisende müssen sich auf Flugausfälle einstellen.

Flugbegleiter der Gewerkschaft Ufo.
Flugbegleiter der Gewerkschaft Ufo.
Quelle: Matthias Balk/dpa/Archivbild

Bundesweit fallen am Montag, Dienstag und Mittwoch über 170 Germanwingsflüge wegen des geplanten Streiks der Flugbegleiter aus. Das geht aus der Eurowings-Internetseite hervor. Germanwings führt seine Flüge für Eurowings aus.

Betroffen sind vor allem innerdeutsche Flüge, aber auch einige nach Österreich und in die Schweiz. Ausfälle gibt es vor allem an den Flughäfen Köln-Bonn, München, Hamburg und Berlin-Tegel. Am Freitag hatte die Kabinengewerkschaft Ufo die Flugbegleiter von Germanwings zu einem dreitägigen Streik aufgerufen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.