Sie sind hier:

Streiks in Frankreich - Macron hofft auf Renten-Kompromiss

Datum:

Es ist der längste Streik in der Geschichte Frankreichs. Fast vier Wochen demonstrieren die Menschen gegen eine Rentenreform. Macron hofft nun auf Einsicht.

Demonstranten protestieren gegen die Rentenreform. Archivbild
Demonstranten protestieren gegen die Rentenreform. Archivbild
Quelle: Michel Euler/AP/dpa

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hofft weiter auf einen schnellen Kompromiss im festgefahrenen Konflikt um die Rentenreform. Das Rentensystem müsse aber aus "Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen" finanziell ausgeglichen sein, zitierte Regierungssprecherin Sibeth Ndiaye den Staatschef nach der Kabinettssitzung.

Man hoffe nun, dass bei den am Dienstag beginnenden Verhandlungen eine Lösung gefunden werde. Über den Gesetzesentwurf solle bereits vor den Kommunalwahlen im März abgestimmt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.