SPD gegen Söders "Steuergeschenke"

Sie sind hier:

Streit in der Großen Koalition - SPD gegen Söders "Steuergeschenke"

Datum:

CSU-Chef Söder will mit milliardenschweren Steuersenkungen die Unternehmen entlasten. Beim Koalitionspartner in Berlin stößt er auf heftigen Widerstand.

Carsten Schneider (SPD) spricht im Bundestag. Archivbild
Carsten Schneider (SPD) spricht im Bundestag. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

In der schwarz-roten Koalition verschärft sich drei Wochen vor der Europawahl der Streit über den Kurs in der Steuer- und Finanzpolitik. Die SPD lehnt Forderungen aus der Union nach Entlastungen für die Wirtschaft ab.

Der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, sagte: CSU-Chef Markus Söder fordere "Steuergeschenke für die Spitzenverdiener und Entlastungen für Unternehmen, die gute Gewinne machen. Wie das finanziert werden soll, sagt er nicht".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.