Sie sind hier:

Streit über Atomprogramm - Abe lehnt Dialog mit Nordkorea ab

Datum:

Verschärfte Rhetorik im Nordkorea-Konflikt: Japans Ministerpräsident Abe und US-Präsident Trump lehnen einen Dialog mit Pjöngjang momentan ab.

Abe und Trump wollen den Druck auf Nordkorea erhöhen.
Abe und Trump wollen den Druck auf Nordkorea erhöhen. Quelle: Kiyoshi Ota/POOL Bloomberg/AP/dpa

Japan und die USA wollen im Konflikt um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm den Druck auf das Land erhöhen. Das sagte der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit US-Präsident Donald Trump. Dies sei nicht die Zeit für Dialog mit Nordkorea. Dialog um des Dialoges willen mache keinen Sinn, sagte Abe.

Man wolle durch alle möglichen Mittel den Druck auf Nordkorea bis zum Maximalen erhöhen, sagte Japans Regierungschef. Trump äußerte sich ähnlich.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.