Sie sind hier:

Streit über Jerusalem - Arabische Liga kritisiert USA

Datum:

Die US-Entscheidung zu Jerusalem sorgt in der arabischen Welt für Empörung. Auf mehr als eine Verurteilung kann sich die Arabische Liga aber nicht einigen.

Außenminister der Arabischen Liga tagen in Kairo.
Außenminister der Arabischen Liga tagen in Kairo. Quelle: Stranger/APA Images via ZUMA Wire/dpa

Die arabischen Länder haben ihre Kritik an Washington wegen der Jerusalem-Entscheidung bekräftigt - konnten sich aber nicht auf konkrete Gegenmaßnahmen einigen.

Die Außenminister der Arabischen Liga verurteilten die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Diese "Verschiebung der US-Politik" nannten sie "eine gefährliche Entwicklung, bei der sich die USA von ihrer Rolle als Förderer und Vermittler im Nahost-Friedensprozess isoliert haben".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.