Sie sind hier:

Streit um Arbeit am Sabbat - Israelischer Minister tritt zurück

Datum:

Am Sabbat darf in Israel nicht gearbeitet werden. Wie ernst es israelischen Politikern damit ist, zeigt der Rücktritt eines Ministers.

In Israel gab es einen Streit über Bahnarbeiten am Sabbat.
In Israel gab es einen Streit über Bahnarbeiten am Sabbat. Quelle: Jim Hollander/EPA/dpa

Nach einem heftigen Streit um Bahnarbeiten am jüdischen Ruhetag Sabbat hat Israels Gesundheitsminister Jakov Litzman seinen Rücktritt eingereicht. Seine Partei Vereinigtes Tora-Judentum will aber laut Medien vorerst in der rechts-religiösen Regierungskoalition von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bleiben.

Schon im vergangenen Jahr hatte ein ähnlicher Streit Spannungen innerhalb der Regierungskoalition ausgelöst. Nach jüdischem Religionsgesetz ist am Sabbat jegliche Arbeit verboten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.