Sie sind hier:

Streit um EU-Abstimmung - Schmidt verteidigt "Ja" zu Glyphosat

Datum:

Mit dem Ja zur weiteren Zulassung von Glyphosat in der EU hat sich Agrarminister Schmidt den Zorn der SPD zugezogen. Zu unrecht, findet der CSU-Politiker.

Christian Schmidt (CSU) verteidigt seine Entscheidung.
Christian Schmidt (CSU) verteidigt seine Entscheidung. Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Bundesagrarminister Christian Schmidt hat das deutsche Ja zu einer weiteren Zulassung des umstrittenen Unkrautgifts Glyphosat in der EU gerechtfertigt. "Mit der Zustimmung Deutschlands habe ich wichtige Verbesserungen zum Schutze der Pflanzen- und Tierwelt durchgesetzt", sagte der CSU-Politiker in Berlin.

Dies sei mehr "als von allen beteiligten Ressorts jemals verlangt worden ist", sagte Schmidt. Die schweren Vorwürfe der SPD wegen eines "Vertrauensbruchs" wies der Minister zurück.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.