ZDFheute

London bleibt Kommentar schuldig

Sie sind hier:

Streit um EU-Kommissar - London bleibt Kommentar schuldig

Datum:

Ist das die feine englische Art? London hat sich im Streit um einen neuen EU-Kommissar aus London noch nicht geäußert.

Premierminister von Großbritannien Boris Johnson. Archivbild
Premierminister von Großbritannien Boris Johnson. Archivbild
Quelle: Jeff Overs/BBC/dpa

Im Streit um die Benennung eines britischen EU-Kommissars hat Großbritannien am Freitag die Frist für eine Stellungnahme an die EU-Kommission verstreichen lassen. "Die Kommission wird nun die Situation analysieren und über mögliche weitere Schritte entscheiden", sagte Kommissionssprecherin Mina Andreeva.

Die Position des britischen Kommissars ist weiter offen. Das Land müsste eigentlich ein Mitglied stellen, weil es nach der Verschiebung des Brexit-Termins auf Ende Januar bei Amtsantritt der Kommission weiter zur EU gehört.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.