Sie sind hier:

Streit um Facebook-Konto - BGH vor Urteil zum digitalen Erbe

Datum:

Dürfen Erben Chat-Nachrichten und E-Mails genauso lesen wie Briefe? Das ist eine der Hauptfragen in einem Fall vor dem Bundesgerichtshof.

Der Bundesgerichtshof (BGH) befindet sich in Karlsruhe.
Der Bundesgerichtshof (BGH) befindet sich in Karlsruhe. Quelle: Uli Deck/dpa

Im Streit um Zugang der Eltern zum gesperrten Facebook-Konto ihrer toten Tochter bahnt sich am Bundesgerichtshof (BGH) ein Grundsatz-Urteil zur Vererbbarkeit digitaler Inhalte an. Für die höchsten Zivilrichter sei es die zentrale Frage, ob das digitale Erbe dem analogen gleichzustellen ist. Das Urteil soll am 12. Juli verkündet werden.

Die Eltern einer 15-Jährigen, die 2012 vor eine U-Bahn gestürzt war, erhoffen sich von den Facebook-Daten Hinweise, ob es ein Suizid war oder ein Unglück.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.