Sie sind hier:

Streit um Kommunion - Papst will einmütige Regelung

Datum:

Die Diskussion um eine Teilnahme von Protestanten an der Kommunion entzweit die katholische Kirche in Deutschland. Der Papst fordert eine gemeinsame Lösung.

Ein Bischof bricht bei einen Gottesdienst die Hostie.
Ein Bischof bricht bei einen Gottesdienst die Hostie. Quelle: Bernd Thissen/dpa

Im Streit in der Deutschen Bischofskonferenz um die Teilnahme von Protestanten an der Kommunion hat der Vatikan die Bischöfe zu einer gemeinsamen Lösung aufgerufen. Papst Franziskus bitte die deutschen Bischöfe, "im Geist kirchlicher Gemeinschaft eine möglichst einmütige Regelung zu finden", hieß es in einer Mitteilung des Vatikans.

Der Chef der Glaubenskongregation, Francisco Ladaria Ferrer, habe erklärt, dass Franziskus "das ökumenische Engagement der deutschen Bischöfe würdigt".

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.