Sie sind hier:

Streit um Trumps Wahlkampfteam - Vorwürfe gegen FBI zurückgewiesen

Datum:

Wieder gibt es Wirbel um die Russland-Ermittlungen. In einem ausführlichen Papier kontern die US-Demokraten republikanische Kritik am Vorgehen des FBI.

Carter Page war Wahlkampfberater von US-Präsident Donald Trump.
Carter Page war Wahlkampfberater von US-Präsident Donald Trump. Quelle: Yuri Kochetkov/EPA/dpa

Die US-Demokraten haben republikanische Kritik am FBI-Vorgehen in den Russland-Ermittlungen in einem Memorandum zurückgewiesen. Das Dokument ist praktisch eine Gegendarstellung zu einem republikanischen Memorandum, das Anfang Februar veröffentlicht worden war.

Im Mittelpunkt dieses Papiers stand der Vorwurf, das FBI habe 2016 bei seinen Russland-Ermittlungen fragwürdige Methoden angewandt, um die Genehmigung zur geheimdienstlichen Überwachung des Trump-Wahlkampfberaters Page zu erhalten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.