ZDFheute

Dreyer gegen Koalitionsbruch

Sie sind hier:

Streit um von der Leyen - Dreyer gegen Koalitionsbruch

Datum:

Die EU-Personalie von der Leyen erbost die SPD. Ex-Parteichef Gabriel sieht gar einen Anlass für den Koalitionsbruch in Berlin. Malu Dreyer mag ihm nicht folgen.

Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer will wegen der EU-Personalie Ursula von der Leyen nicht die Große Koalition platzen lassen. "Ich gehe nicht so weit", sagte sie im ZDF-"Morgenmagazin". Sie könne Frau Merkel nicht vorhalten, dass sie sich nicht entsprechend des Koalitionsvertrages verhalten hätte.

"Sie hat sich im Europäischen Rat enthalten", sagte Dreyer. Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel hatte die Nominierung als Grund bezeichnet, die Koalition in Berlin zu verlassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.