Sie sind hier:

Streit zwischen USA und Kanada - Gespräche über Freihandel gestoppt

Datum:

Die USA wollen ein neues Handelsabkommen mit Mexiko und Kanada. Heute lief eine von US-Präsident Trump gesetzte Frist aus. Die Gespräche sind vorerst gestoppt.

US-Präsident Donald Trump.
US-Präsident Donald Trump.
Quelle: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa

Die Gespräche der USA und Kanada zur Lösung ihres Handelsstreits werden kommende Woche fortgesetzt. Die bisherigen Verhandlungen seien konstruktiv verlaufen, es gebe Fortschritte, teilte der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer mit. Am Mittwoch werde man sich erneut zusammen setzten.

Mit Mexiko haben sich die USA schon auf ein vorläufiges Abkommen geeinigt. Der neue Pakt soll an die Stelle des bisherigen NAFTA-Abkommens zwischen Kanada, den USA und Mexiko treten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.