ZDFheute

Vorstände bleiben Männer-Domäne

Sie sind hier:

Studie der Allbright Stiftung - Vorstände bleiben Männer-Domäne

Datum:

Frauen bleiben in den Topetagen der deutschen Wirtschaft deutlich unterrepräsentiert. Eine aktuelle Studie nennt einen wichtigen Grund.

Frau bei einer Präsentation. Archivbild
Frau bei einer Präsentation. Archivbild
Quelle: Tobias Kleinschmidt/dpa

Frauen kommen in der Topetage der deutschen Wirtschaft nur langsam voran. Der Frauenanteil in der Führungsetage der 160 Unternehmen der Dax-Indexfamilie lag zum 1. Februar bei 8,8 Prozent (September 2018: 8,0 Prozent), heißt es in einer Studie der gemeinnützigen Allbright Stiftung.

Ein wichtiger Grund: An der Besetzung der Vorstandsposten seien fast ausschließlich Männer beteiligt, obwohl inzwischen im Schnitt 30 Prozent der Aufsichtsratsmitglieder weiblich seien, heißt es in der Studie.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.