ZDFheute

Wenig Zugang zu Verhütungsmitteln

Sie sind hier:

Studie der UN - Wenig Zugang zu Verhütungsmitteln

Datum:

Nur 57 Prozent der Frauen, die in einer Beziehung leben, haben Zugang zu Verhütungsmitteln. Das zeigt eine Studie der UN, die 51 Länder untersucht hat.

Nicht jeder hat Zugang zu Verhütungsmitteln wie Kondomen.
Nicht jeder hat Zugang zu Verhütungsmitteln wie Kondomen.
Quelle: Oliver Berg/dpa

Weltweit haben mehr als 200 Millionen Frauen, die eine Schwangerschaft verhindern wollen, keinen Zugang zu Verhütungsmitteln. Das geht aus dem Bericht des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) für 2019 hervor.

In den 51 untersuchten Ländern haben nur 57 Prozent der Frauen, die in einer Beziehung leben, Zugang zu Verhütungsmitteln. Je ärmer die Frauen sind, desto geringer ihre Chance, an die Mittel zu kommen - das gilt sowohl in Industrie- wie auch in Entwicklungsländern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.