ZDFheute

Taxi-Gesetze verbessern Luft

Sie sind hier:

Studie in New York - Taxi-Gesetze verbessern Luft

Datum:

Die gelben Taxis prägen das Straßenbild von New York. Der Stadt ist es gelungen, dass sie nun weniger Schadstoffe ausstoßen.

Die Taxi-Gesetze sorgen laut einer Studie für sauberere Luft.
Die Taxi-Gesetze sorgen laut einer Studie für sauberere Luft.
Quelle: Mary Altaffer/AP/dpa

Gesetze für eine umweltfreundlichere Taxiflotte in New York haben tatsächlich zu einer etwas besseren Luft geführt - insbesondere in Manhattan. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Drexel University in Philadelphia, die die Auswirkungen von mehr Hybrid- und Erdgasfahrzeugen unter den "Yellow Cabs" von 2004 bis 2015 untersucht hat.

In dieser Zeit sank der Ausstoß der Taxis an Stickstoffmonoxid (NO) um 82 Prozent. Ihre Feinstaubemissionen gingen um 49 Prozent zurück.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.