Sie sind hier:

Studie von Klimaschützern - Kritik an Erdgas-Subventionen

Datum:

Die Bundesregierung setzt auf Nutzung von Erdgas anstelle von Erdöl oder Kohle. Klimaschützer fordern dagegen eine Abkehr von allen fossilen Brennstoffen.

Erdgasförderanlage nahe Rotenburg. Archivbild
Erdgasförderanlage nahe Rotenburg. Archivbild
Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Wegen Subventionen für die Nutzung von Erdgas steht Deutschland in einer neuen Studie von Klimaschützern am Pranger. Trotz Klimakrise förderten Deutschland und andere EU-Länder die Nutzung von fossilen Brennstoffen weiter mit riesigen Summen an Steuergeldern, kritisiert die Untersuchung vom Klimaverbund Climate Action Network.

Deutschland gehöre zu fünf EU-Staaten, die sogar noch neue Fördermaßnahmen für fossile Brennstoffe planten. Genannt werden Erdgas-Subventionen bis 2026, etwa im Straßenverkehr.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.