Sie sind hier:

Erwerbstätigkeit von Müttern - Studie: Elterngeld zeigt Wirkung bei Frauen

Datum:

Seit 2007 gibt es das Elterngeld, dass Familien zwölf Monate finanziell ein wenig absichern soll. Eine Studie zur Erwerbstätigkeit zeigt, dass Mütter häufiger arbeiten gehen.

Elterngeld wirkt sich positiv für Mütter aus. Archivbild
Elterngeld wirkt sich positiv für Mütter aus. Archivbild Quelle: Andreas Gebert/dpa

In den ersten zehn Jahren seit Einführung des Elterngeldes ist die Erwerbstätigkeit von Müttern ab dem zweiten Lebensjahr ihres Kindes erheblich gestiegen.

Im zweiten Lebensjahr des Kindes habe die Erwerbsbeteiligung der Mütter 2017 etwa zehn Prozentpunkte höher gelegen als 2006, berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft. Demnach wuchs der Anteil der berufstätigen Mütter einjähriger Kinder in diesem Zeitraum von 34,6 auf 44 Prozent.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.