Sie sind hier:

Studie zu Lebensmittel-Maßnahmen - Ampel reduziert Softdrink-Konsum

Datum:

Übermäßiger Konsum süßer Softdrinks wie Limonade und Cola führt häufig zu Übergewicht. Münchner Forscher haben nun wirkungsvollen Maßnahmen zur Vermeidung zusammengetragen.

Studie: Lebensmittelampel reduziert Softdrink-Konsum. Archivbild
Studie: Lebensmittelampel reduziert Softdrink-Konsum. Archivbild
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Die Einführung einer Lebensmittelampel und höhere Preise können den Konsum zuckerhaltiger Softdrinks nachweislich reduzieren. In einer Übersichtsarbeit trugen Münchner Forscher Maßnahmen zur Vermeidung der ungesunden Getränke zusammen, deren Wirksamkeit wissenschaftlich bestätigt wurde.

Die Ergebnisse seien angesichts des wachsenden Problems mit Übergewicht für die Politik wichtig, erklärten die Wissenschaftler der Ludwig-Maximilians-Universität München und der TU München.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.