Sie sind hier:

Studie zu weltweitem Wachstum - Deutsche Konzerne fallen zurück

Datum:

Deutsche Unternehmen sind sehr international - Handelskonflikte schlagen daher besonders stark auf die Geschäfte. Konzerne aus anderen Ländern wachsen deutlich stärker.

Deutsche Unternehmen verlieren den Anschluss. Archivbild
Deutsche Unternehmen verlieren den Anschluss. Archivbild
Quelle: Christian Charisius/dpa

Deutschlands Topkonzerne haben einer Studie zufolge 2018 beim Wachstum den Anschluss an die Weltspitze verloren. Die 44 Unternehmen, die es ins Ranking der 1.000 umsatzstärksten börsennotierten Konzerne schafften, waren 2018 in der Summe Schlusslichter beim Wachstum, wie aus einer Analyse des Beratungsunternehmens EY hervorgeht.

Der Umsatz stieg im Schnitt nur um 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die größten nordamerikanischen Unternehmen steigerten ihren Umsatz im Schnitt um 10,5 Prozent.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.